Eine hohe oder eine breite Stirn zeichnen sich bereits im Kindes- und Jugendalter ab. Die Haare am Schläfenansatz wirken fusselig und dünn, wobei sie nie länger als 5 bis 10 Zentimeter werden. Wenn Sie diese Problematik kennen und bereits in Ihrer Jugend nach Frisuren zur Verdeckung der dünnen Schläfenhaare gesucht haben, gehören Sie zu den Menschen, die von Geheimratsecken ohne Haarausfall betroffen sind. Die genetische Anlage betrifft Frauen und Männer gleichermaßen. Ein Blick auf den Haarwuchs in Ihrer Familie beantwortet die Frage nach dem Grund für das Haarproblem im Regelfall.

Warum angeborene Geheimratsecken nicht rein männlich sind

Bei Geheimratsecken kommen Ihnen hauptsächlich zwei Gedanken in den Sinn. Das Problem betrifft hauptsächlich Männer und basiert auf Haarausfall. Doch weder die eine, noch die andere These treffen zu. Ein sehr dünner und später zur Kahlheit führender Haarwuchs an den Schläfen betrifft Frauen ebenso wie Männer und steht in keinem Zusammenhang mit Haarschwund. Vielmehr handelt es sich um ein angeborenes Phänomen, von dem vor allem Menschen mit sehr feinen Haaren betroffen sind.

Die Haarfarbe spielt entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass hellhaarige Menschen häufiger betroffen sind, keine Rolle. Bei angeborenen Geheimratsecken sind die Haare im Schläfenbereich sehr kurz und wirken fusselig. Ein weiteres Indiz für diese Problematik zeigt sich in der oft viel helleren, manchmal sogar grau wirkenden Pigmentierung der betroffenen Haare. Sowohl Jungen wie Mädchen stehen spätestens in der Pubertät vor dem Problem, dass sie schon immer feinen und kurzen Härchen an den Schläfen ausfallen und dass sich dadurch sichtbare Geheimratsecken bilden. Dass sich das Problem zu diesem Zeitpunkt verschlimmert, begründet sich im hormonellen Ungleichgewicht, das die gesamte Pubertät begleitet.

Frisuren und Tipps gegen sichtbare Ratswinkel ohne Haarschwund

Geheimratsecken ohne Haarausfall sind ein wirkliches Problem. Denn wo kein ursachenbedingter Haarschwund vorliegt, besteht auch keinerlei Möglichkeit einer Umkehr durch Behandlung. Sie können die sichtbaren Geheimratsecken lediglich mit längerem Stirnhaar oder einer anderweitigen Frisur bedecken, mit der sich diese Bereiche kaschieren lassen. Doch eine perspektivische Lösung ist die Einschränkung Ihrer Frisurenwahl nicht. Gerade bei Männern, die nicht ohne Weiteres einen Haarschnitt mit Pony tragen, beschränkt sich die Kaschierung via Frisur primär auf den Undercut.

Da es keine medikamentöse Behandlung und keine Umkehr bei androgenetischem Haarschwund an den Schläfen gibt, werden Sie sich früher oder später mit einer essenziellen Frage beschäftigen. Hilft eine Haartransplantation und ab welchem Alter darf Eigenhaar implantiert werden? Beschäftigen Sie sich mit dieser Thematik in Ruhe und überstürzen nichts. Da Sie nicht unter Haarausfall leiden, brauchen Sie keine eilige – oder übereilte Entscheidung treffen.

Bedingen sich angeborene Geheimratsecken und Kahlköpfigkeit?

Sie können aufatmen. Ihre Geheimratsecken sind ohne Haarausfall – auf der Grundlage einer erblichen Veranlagung – stark ausgeprägt. Die dünnen Haare an den Schläfen müssen also nicht zwangsläufig bedeuten, dass Sie zur Vollglatze neigen. Natürlich sollte die Ursache für Ihre Ratswinkel in dem Moment medizinisch abgeklärt werden, in dem sich das Problem verstärkt. Das ist in den meisten Fällen zu Beginn und im Verlauf der Pubertät der Fall. Ergibt die dermatologische Diagnose die DHT Überempfindlichkeit auf Basis Ihrer Genetik, können Sie trotz Geheimratsecken beruhigt sein und Ihre Sorge über eine bevorstehende Kahlköpfigkeit beilegen.

Eine kleine Recherche in Ihrem familiären Umfeld gibt den besten Aufschluss. Wenn Ihre Eltern, die Großeltern oder Onkel und Tanten zwar dünnes Schläfenhaar aber keine Glatze haben, wird sich der Fall der Kahlköpfigkeit bei Ihnen wahrscheinlich auch nicht einstellen. Eine pauschale Aussage ist dennoch nicht möglich, auch wenn eine gegenseitige Bedingung von Geheimratsecken und einer Tonsur auszuschließen ist. Sollten Sie aus irgendeinem Grund im Leben unter Haarausfall leiden, gehen Sie in diesem Fall nicht automatisch davon aus, dass es sich dabei auch um Ihre genetische Veranlagung handelt.

Kahle Schläfen – Haartransplantation auch ohne Haarausfall?

Der Wunsch nach einer Haarverpflanzung kann Ihnen erfüllt werden, auch wenn Sie unter angeborenen Geheimratsecken ohne Haarausfall leiden. Denn die Implantation von Eigenhaar ist nicht nur möglich, wenn Ihre Kopfhaut durch Haarschwund durchschimmert und sich negativ auf Ihr ästhetisches Selbstempfinden auswirkt. Bis zu Ihrer Volljährigkeit müssen Sie sich in Geduld üben, denn eine Haartransplantation als ästhetischer Eingriff ist bei Minderjährigen ohne Ausnahmeerklärung der Eltern nicht gestattet. Von einer Behandlung mit Haarwuchsmitteln oder pharmazeutischen Präparaten können Sie absehen.

Da kein Haarausfall vorliegt, werden dagegen entwickelte Mittel auch keinen Effekt erzielen und Ihren Organismus unnötig belasten. Für den Termin in der Haarklinik ist eine medizinische Diagnostik, in der verschiedene Erkrankungen ausgeschlossen und der Grund für Ihr Problem gefunden wird, essenziell. Die Untersuchung können Sie auch vor Ihrem 18. Lebensjahr durchführen lassen und somit wissen, ob es sich bei Ihrem Haarproblem wirklich um eine genetische Veranlagung handelt. Einer Haartransplantation steht nichts entgegen, so dass Sie perspektivisch volles Haar im Schläfenbereich haben und Ihr Selbstbewusstsein steigern können.

Fazit | Bei Geheimratsecken ohne Haarausfall helfen haarwuchsfördernde Präparate nicht!

Wie bereits kurz angeschnitten: Wenn Sie unter Geheimratsecken ohne Haarausfall leiden, verzichten Sie auf Behandlungen mit pharmazeutischen haarwuchsfördernden Mitteln. Die gewünschte Wirkung wird ausbleiben. Doch vor Nebenwirkungen sind Sie nicht gefeit. Im Bereich der optischen Kaschierung helfen Frisuren, mit denen Sie den dünnen Haarwuchs an den Schläfen überdecken und Ihr Haar dadurch voller wirken lassen.

Langfristig und als Dauerlösung zeichnet sich eine Haartransplantation aus. Wenn Sie sehr stark unter Ihren Geheimratsecken – auch ohne Haarausfall und ohne das Risiko einer Vollglatze leiden, sollten Sie sich zur Beratung in eine Haarklinik begeben. Das erfahrene Behandlungsteam kann eine völlig neue Haarlinie herstellen und Ihnen so eine neue Ästhetik und eine höhere Lebensqualität verschaffen. Mit androgenetischen Geheimratsecken müssen Sie nicht dauerhaft leben.

Dr. Balwi - kostenloser online Haarrechner von Experten

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose & unverbindliche Haaranalyse von den Experten an und erfahren Sie Ihren individuellen Behandlungspreis.

Kostenlose Haaranalyse sichern!