Eine fliehende Stirn ist für alle Betroffenen ein größeres ästhetisches Problem. Wenn der Stirnhaaransatz schwindet und sich zunehmend auf den Oberkopf zurückzieht, verändert sich Ihre Gesichtskontur deutlich. Dieser Umstand kann zu minderem Selbstbewusstsein bis hin zu einer tiefen Depression führen und Ihr gesellschaftliches Leben einschränken.

Sie können diesem Problem begegnen, in dem Sie eine Haartransplantation bei Stirnglatze vornehmen und sich in einer renommierten Haarklinik behandeln lassen. Bei keinem anderen Eigenhaartransplantat ist die Kompetenz des Behandlungsteams so wichtig wie an der Stirn, die Ihre Ästhetik und die Wirkung des Gesichts nachhaltig betont. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten und welche Punkte Sie bei Haarimplantaten an der Stirn beherzigen sollten.

Ist eine Haartransplantation bei Stirnglatze möglich?

Sie dürfen aufatmen. Eine Haarverpflanzung ist bei Stirnglatze mit und ohne Geheimratsecken oder Tonsur möglich. Um Ihnen Eigenhaar zu transplantieren, benötigen Sie natürlich eine wichtige Voraussetzung: Ausreichend Eigenhaar im Spenderbereich, der sich bevorzugt am Hinterkopf befindet.

Damit das Ergebnis überzeugt und für Ihre Zufriedenheit sorgt, sollten Sie bei einer geplanten minimalinvasiven Operation zur Haarverpflanzung konkret nach einer erfahrenen Haarklinik sorgen. Im Stirnbereich ist nicht nur die Haardichte, sondern auch die richtige Kontur von immenser Bedeutung.

Kleinste Abweichungen von einem natürlichen Ansatz lassen Ihr Gesicht puppenhaft wirken und verfehlen das Ziel des Eingriffs um Längen. Anhand von verschiedenen Beispielen, die Ihnen das Behandlungsteam auf Ihren Fotos nach Bearbeitung zeigt, können Sie Ihre Auswahl treffen und sich für ein natürliches Ergebnis des Haarimplantats entscheiden.

Eine Haartransplantation am Vorderkopf erfordert besondere Kompetenz und Fingerspitzengefühl. Ein im ästhetischen Empfinden geschulter Behandler wird Sie mit einem Ergebnis überzeugen, das Sie so nicht für möglich gehalten hätten und das Ihr Leben praktisch über Nacht zum Positiven verändert.

Implantationsmethoden bei Haarschwund an der Stirn

Ehe Sie die Empfehlung für eine optimale Methode zur Haarverpflanzung bei einer Stirnglatze bekommen, müssen Sie die Ursache für den Haarschwund medizinisch abklären lassen. Hier kann Ihnen ein Dermatologe helfen, in dem er eine Haaranalyse und eine Haut- sowie die Blutuntersuchung vornimmt.

Sollten eine Erkrankung, eine hormonelle Störung oder ein äußerer Einfluss für den Haarschwund verantwortlich sein gilt es, die Ursache zu behandeln und die Haartransplantation im Anschluss vornehmen zu lassen. Für Implantationen von Eigenhaar im Stirnbereich wird die FUE Methode empfohlen. Wenn diese obendrein im Choi Pen Verfahren erfolgt, können Sie von einem uneingeschränkt natürlichen und hochwertigen Ergebnis ausgehen.

Die FUT Methode wird heute kaum noch verwendet, auch wenn dabei eine höhere Haardichte möglich ist. Durch die notwendige Entnahme eines Hautstreifens am Hinterkopf kommt es im Spenderbereich zur Narbenbildung, die mit FUE und der Choi Pen Methode ausgeschlossen ist.

Wichtig ist, dass die Haartransplantation bei Stirnglatze einer natürlichen Linie folgt und über eine Haardichte verfügt, die den minimalinvasiven Eingriff nicht erkennen lässt. Lassen Sie sich persönlich beraten, denn das Team der Haarklinik empfiehlt Ihnen nach einer Diagnostik die beste Methode für Ihren Eingriff.

Eine natürliche Haarlinie ist essenziell für Ihre Ästhetik

Kaum ein anderes Haartransplantat kann Ihre Optik so beeinflussen wie die Haarlinie im Stirnbereich. Bei den meisten Betroffenen geht Haarausfall an der Stirn mit Geheimratsecken und / oder einer Tonsur einher. Dennoch steht die Linienführung auf Ihrer Stirn im Fokus, da sich hier die Spreu vom Weizen und die Koryphäe in der Haarverpflanzung bei Stirnglatze von weniger erfahrenen Implanteuren trennt.

Nur wenn die Linie natürlich erzeugt und auf Ihre Gesichtsform, vor allem auf die Augenpartie abgestimmt ist, wird das Ergebnis den unerwünschten Puppenkopfeffekt ausschließen und Sie überzeugen. Wird die Haarlinie zu tief angesetzt, wirkt Ihr Gesicht unaufgeschlossen und wenig sympathisch.

Wird ein zu starker Bogen gezogen, ist das Ergebnis der Haartransplantation bei Stirnglatze unnatürlich und unterstreicht Ihre Ausstrahlung nicht. Auch ein zu hoher Ansatz der Haarlinie ist nicht positiv und führt nicht zu dem Ergebnis, das Sie sich mit der Entscheidung für ein Eigenhaarimplantat wünschen.

Wann und warum sich ein Haarimplantat bei Stirnhaarschwund lohnt

Eine hohe Stirn lässt Ihr Gesicht völlig verändert und älter wirken. Wenn Sie von dieser Problematik betroffen sind und zusätzlich unter Geheimratsecken oder einer Tonsur leiden, sollten Sie sich mit dem Thema Haarverpflanzung bei Stirnglatzeeingehender beschäftigen. Bei erblich bedingtem oder hormonellem Haarschwund mit Follikelverlust gibt es keine Möglichkeit, dass das Haar auf natürlichem Weg nachwächst und die nun hohe Stirn wieder in die gewünschte Form bringt.

Während viele Männer Haarschwund in Form einer beginnenden Tonsur noch tolerieren, führt die Stirnglatze meist zu schwerwiegenden Einflüssen auf das Selbstbewusstsein bis hin zum völligen Rückzug aus dem gesellschaftlichen Leben. Fühlen Sie sich von Ihrem Haarverlust beeinträchtigt, sollten Sie einen Besuch in der Haarklinik anstreben und sich über die Möglichkeiten, sowie zu den Vorteilen einer Haarverpflanzung bei Stirnglatze beraten lassen.

Fazit | Eigenhaarverpflanzung zur ästhetischen Optimierung Ihrer Gesichtskontur

Der erste Blick Ihrer Mitmenschen geht ganz automatisch in Ihr Gesicht. Eine “lange Stirn” wird als ästhetischer Makel empfunden und direkt mit der Alterung in Verbindung gebracht. Doch betroffen sind meist junge Männer (und Frauen), die unter einem fliehenden Haaransatz an der Stirn leiden. Wenn Sie sich für eine Haartransplantation bei Stirnglatzeentscheiden, wird Ihre natürliche und attraktive Ausstrahlung allein durch eine Senkung des Haaransatzes modelliert und in die gewünschte Form gebracht.

Besonders wichtig ist die natürliche Linie, sowie eine Implantation in der natürlichen Wuchsrichtung der Haare. Auch die Haardichte spielt eine Rolle und sollte zu Ihrem Haar an den Schläfen und auf dem Oberkopf passen. Nachdem Sie die Ursache für den Haarschwund diagnostizieren und behandeln ließen, können Sie den Transplantationstermin in der Haarklinik vereinbaren. Sie erhalten mit Ihrem neuen Haarwuchs deutlich mehr Lebensqualität und hohes Selbstbewusstsein.

Dr. Balwi - kostenloser online Haarrechner von Experten

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose & unverbindliche Haaranalyse von den Experten an und erfahren Sie Ihren individuellen Behandlungspreis.

Kostenlose Haaranalyse sichern!