Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall

Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall

Haarausfall stellt für viele Männer und Frauen eine Belastung dar und hat verschiedene Ursachen. Nicht immer ist die Ursache krankhaft. Ein Haarverlust kann auch durch einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen hervorgerufen werden. Ein solcher Mangel kann mit Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall ausgeglichen werden.

Was ist Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall?

Schachtelhalm wird auch als Zinnkraut bezeichnet, da er früher zum schonenden Putzen von Zinn verwendet wurde. Er kommt als Unkraut auf dem Feld und im Garten vor, doch wird er auch als Heilpflanze angewendet. Schachtelhalm ist reich an Kieselsäure, die beim Putzen von Zinn hilft, aber auch andere nützliche Wirkungen zeigt:

  • anwendbar im Garten zur Schädlingsbekämpfung und zur Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten
  • entzündungshemmende Wirkung bei schlecht heilenden Wunden
  • Anwendung in der Medizin bei rheumatischen Beschwerden und zur Blutreinigung
  • in der Kosmetik anwendbar für Stärkung von Haaren und Nägeln sowie zur Verbesserung des Hautbildes.

Da Schachtelhalm reich an Kieselsäure ist, kann er einem Haarverlust indirekt entgegenwirken. Kieselsäure ist wichtig für die Produktion von Keratin als Hauptbestandteil der Haare. Schachtelhalm kann die Haarstruktur verbessern und zur Gesundheit der Kopfhaut beitragen. Darüber hinaus enthält Schachtelhalm Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, die sich positiv auf die Gesundheit von Haaren und Kopfhaut auswirken.

Gegen welche Formen von Haarverlust wirkt Schachtelhalm Extrakt?

Schachtelhalmextrakt kann einem Haarverlust indirekt entgegenwirken, doch kann er an den kahlen Stellen keine Haare mehr nachwachsen lassen. Sind die Haarfollikel abgestorben, können sie durch Schachtelhalmextrakt nicht wiederbelebt werden.

Die verschiedenen Vitamine und Mineralstoffe in Schachtelhalm können zu einer verbesserten Durchblutung der Kopfhaut führen und die Haarfollikel besser mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen. Die Haarfollikel werden gekräftigt. Das Nachwachsen der Haare bei einem diffusen Haarausfall, beispielsweise nach einer Chemotherapie bei Krebs, kann gefördert werden.

Haarausfall hat häufig krankhafte Ursachen, beispielsweise eine Autoimmunerkrankung oder eine Infektion. Auch die Einnahme von Medikamenten kann zu Haarverlust führen. In diesen Fällen kann Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall nicht helfen.

Schachtelhalm Extrakt kann auch nicht gegen einen erblich bedingten Haarausfall helfen, der durch eine Empfindlichkeit der Haarfollikel gegen Dihydrotestosteron entsteht. Die Ausschüttung von Dihydrotestosteron wird durch Schachtelhalmextrakt nicht gehemmt. Schachtelhalmextrakt wirkt einem Haarausfall nur indirekt entgegen.

Welche positive Wirkung hat Schachtelhalmextrakt für Kopfhaut und Haare?

Die verschiedenen Vitamine und Mineralstoffe in Schachtelhalm kräftigen die Haarfollikel und fördern die Bildung kräftiger, gesunder Haare. Der wichtigste Inhaltsstoff in Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall, Kieselsäure, ist wichtig für die Bildung von Keratin als Bestandteil von Haaren und Kopfhaut. Die Haarstruktur kann repariert werden, wenn Ihre Haare stumpf und brüchig sind. Stark strapaziertes Haar kann sich wieder erholen.

Eine wichtige Eigenschaft von Kieselsäure und von Flavonoiden als sekundären Pflanzenstoffen ist die entzündungshemmende und leicht desinfizierende Wirkung. Infektionen auf der Kopfhaut können abklingen, während dem Befall der Kopfhaut durch Pilze und Bakterien entgegengewirkt wird. Ihre Kopfhaut wird widerstandsfähiger. Ist Ihre Kopfhaut gerötet oder juckt sie, kann sie durch Schachtelhalmextrakt beruhigt werden.

Wie wird Schachtelhalmextrakt angewendet?

Schachtelhalmextrakt ist für die innere und äußere Anwendung bei Haarausfall verfügbar. Für die innere Anwendung werden Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel angeboten. Sie sind von verschiedenen Herstellern verfügbar.

Um die gewünschte Wirkung zu erzielen, sollten Sie unbedingt auf eine hochwertige Qualität achten. Bio-Qualität ist frei von schädlichen Stoffen wie Pestiziden oder anderen Giften. Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall in Kapselform wenden Sie täglich an, indem Sie täglich eine Kapsel einnehmen.

Schachtelhalmextrakt für die äußere Anwendung ist als Tinktur, Shampoo oder Spülung erhältlich. Eine Tinktur ist am wirksamsten, da sie direkt auf der Kopfhaut wirkt und zu den Haarfollikeln vordringen kann. Sie sollten diese Tinktur als Haarkur mehrmals in der Woche anwenden.

Zu Beginn der Behandlung wird die kombinierte Anwendung von Kapseln und Tinktur empfohlen. So kann Schachtelhalmextrakt seine Wirkung am besten entfalten. Damit die gewünschte Wirkung eintritt, sollten Sie Schachtelhalmextrakt über einen längeren Zeitraum, mindestens über ein halbes Jahr, anwenden.

Gibt es Bedenken bei der Anwendung von Schachtelhalmextrakt?

Schachtelhalmextrakt für die innere und äußere Anwendung in hochwertiger Qualität ist gut verträglich, da keine schädlichen Stoffe enthalten sind. Sie müssen nicht mit schwerwiegenden Nebenwirkungen wie Allergien oder anderen Unverträglichkeiten rechnen.

Sollten Sie bei der Anwendung Kopfhautreizungen bemerken, setzen Sie das Produkt ab. Sie sollten einen Arzt konsultieren, der einen Allergietest durchführt, wenn es zu Problemen kommt. Einen Arzt befragen sollten Sie auch, bevor Sie Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall anwenden, um das Nachwachsen der Haare nach einer Chemotherapie zu fördern.

Fazit: Schachtelhalm Extrakt kann indirekt gegen Haarverlust wirken

Schachtelhalm ist ein Unkraut, das auf dem Feld oder im Garten wächst. Er ist aber auch eine Heilpflanze, die in der Medizin und in der Naturheilkunde zur Behandlung von verschiedenen Beschwerden angewendet wird. Schachtelhalm hat eine blutreinigende, entzündungshemmende Wirkung. Er enthält Kieselsäure als Bestandteil von Haut und Haaren.

Daher wird Schachtelhalm Extrakt gegen Haarausfall angewendet, um die Haarfollikel zu kräftigen, einen kräftigen Haarwuchs zu fördern und die Haarstruktur zu verbessern. Schachtelhalm Extrakt lässt an kahlen Stellen keine Haare mehr wachsen, doch kann er einem Haarverlust indirekt entgegenwirken. Er enthält verschiedene Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Schachtelhalm Extrakt können Sie äußerlich als Tinktur und innerlich als Kapseln anwenden.

Kostenlose Haaranalyse von Dr. Balwi

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose & unverbindliche Haaranalyse von den Experten an und erfahren Sie Ihren individuellen Behandlungspreis.

Jetzt starten