In unserer Kultur hat der natürliche Kopfschmuck eine überbordende Bedeutung. Volles und lückenlos wachsendes Haar steht für jugendliche Dynamik und Attraktivität. Haarausfall wird mit der Alterung in Verbindung gestellt und ist daher gerade für junge Menschen ein ernsthaftes Problem.

Wenn Ihr Haar unwiderruflich ausfällt, sprechen viele Vorteile und Gründe für eine Haartransplantation. Diese Behandlung ist die einzige wirkungsvolle Maßnahme, die dauerhaft gegen Haarschwund hilft und dafür sorgt, dass Ihr natürliches Haar dicht und gesund nachwächst.

Neuer Haarwuchs sorgt für eine neue Ästhetik

Der Hauptgrund für den minimalinvasiven Eingriff ist die Wiederherstellung Ihrer Attraktivität. Fühlen Sie sich aufgrund des Haarausfalls unwohl, sinkt Ihr Selbstbewusstsein. Das kann soweit gehen, dass Sie sich völlig aus dem gesellschaftlichen Leben zurückziehen und letztendlich in eine schwere Depression geraten.

Mit einer Haartransplantation gehen Sie effektiv gegen die Problematik vor und nutzen eine Behandlung, die wirklich einen Effekt erzielt. Viele andere Methoden, beispielsweise eine dem Haarschwund angepasste Frisur oder eine Perücke, kaschieren das Problem lediglich.

Volles Haar ist ein Erfolgsmultiplikator, was sich sowohl auf beruflicher, wie auf privater Ebene äußert. Wenn das dünner werdende oder die Kopfhaut durchscheinen lassende Haar eine ernste Beeinträchtigung Ihrer Lebensqualität darstellt und wenn Sie Ihre Ausstrahlung nicht als ästhetisch empfinden, sollten Sie nicht lange nachdenken.

Mehr Selbstbewusstsein und eine Erhöhung Ihrer Lebensqualität sind gute Gründe für eine Haartransplantation, deren Ergebnis ganz automatisch zu mehr Wohlbefinden und Selbstsicherheit führt.

Haartransplantation – garantiert ohne Nebenwirkungen

Weder äußerliche, noch innerliche Anwendungen von haarwuchsfördernden Mitteln wirken sich nachhaltig auf Ihren Haarwuchs aus. Eine medikamentöse Behandlung kommt mit starken Nebenwirkungen und kann sogar dazu führen, dass Sie an Lebensfreude und Energie verlieren.

Die unerwünschten Wirkungen bekannter haarwuchsfördernder Medikamente reichen von einer Zunahme, über Lustlosigkeit und Motivationsmangel bis hin zu depressiven Verstimmungen und Schädigungen der Leber.

Dem gegenüber steht die Haarverpflanzung, die völlig nebenwirkungsfrei ist. Sie benötigen lediglich ein paar Monate Geduld und sollten sich nach den Anweisungen des Behandlungsteams richten, damit Ihr frisch verpflanztes Haar anwächst und gekräftigt wird.

Dass es sich um einen wirklich kleinen Eingriff handelt, ist einer der Gründe, die für eine Haartransplantation sprechen. Da Sie keinerlei Medikamente einnehmen und die Kopfhaut nicht mit irgendwelchen Mitteln behandeln müssen, kommt es nach einer Eigenhaarverpflanzung nicht zu Problemen, wie es bei pharmazeutischen und kosmetischen Behandlungen der Fall sein kann.

Ein natürliches Ergebnis von Dauer

Ein sehr wichtiger Grund für die Implantation von Eigenhaar ist die Ergebnissicherheit. Auch wenn die Behandlung auf den ersten Blick teurer erscheint, zahlt ich die Investition in Ihre Ästhetik aus. Denn die einmal verpflanzten Haarfollikel wachsen in Ihre Kopfhaut ein, verbinden sich mit der Blut- und Vitalstoffzufuhr und bilden einen ganz natürlichen Haarwuchs.

Anstatt ein Leben lang Medikamente zu nehmen, entscheiden Sie sich mit der Haartransplantation für einen einmaligen minimalinvasiven Eingriff, dessen Ergebnis Sie bereits ein halbes Jahr nach der Verpflanzung sehen.

Die vollständige Haardichte wird ein Jahr nach der Behandlung erreicht. Durch modernste Techniken, die Professionalität des Behandlungsteams und die Verwendung Ihrer eigenen Haarfollikel ist für niemanden ersichtlich, dass Sie sich für einen Eingriff entschieden haben. Für die Ergebnissicherheit ist Ihre Mitarbeit und die Regelbefolgung in den ersten postoperativen Wochen von immenser Bedeutung. Dafür dürfen Sie sich dauerhaft über den lückenlosen Haarwuchs freuen.

Mehr Lebensqualität ohne Toupet oder Perücke

Die Kaschierungstricks bei Haarausfall sind vielseitig. Im Anfangsstadium wird mit Frisuren experimentiert und das Haar so gekämmt, dass es die kahlen Areale auf Ihrem Kopf verdeckt. Doch mit der Zeit und der Zunahme des Haarschwundes bleiben nur noch das Toupet oder die Perücke. Beide Varianten, auch wenn sie sehr hochwertig aus Echthaar gefertigt sind, wirken unnatürlich und sind daher oftmals bereits von Weitem als Haarersatz erkennbar.

Perücken und Co. werden immer ein Fremdkörper sein und eher wie eine Mütze, nicht aber wie Ihr Haar empfunden werden. Ihre Lebensqualität und Ihre Selbstsicherheit in Gesellschaft sind gute Gründe für eine Haartransplantation, nach der Sie nicht mehr über Toupets und Perücken nachdenken und Ihre Kopfhaut unnatürlich bedecken müssen.

Schmerzfreie Behandlung mit modernen Techniken

Wie bereits angesprochen, ist die Eigenhaarverpflanzung ein kleiner – ein minimalinvasiver Eingriff. Durch die lokale Betäubung können Sie sich auf eine schmerzfreie Behandlung verlassen und müssen sich nicht sorgen, dass Sie etwas von der Follikelentnahme oder der Implantation spüren.

In renommierten Haarkliniken werden moderne Methoden unter strengster Hygiene, sowie mit langjähriger Erfahrung des Behandlungsteams angewandt. Die vorangegangenen Gründe sind in Verbindung mit der garantiert schmerzfreien Durchführung der Haarimplantation die Grundlage für eine Entscheidung, die Sie bedenkenlos und mit Ergebnissicherheit treffen.

Fazit | Es gibt zahlreiche Gründe Haartransplantation in einer erfahrenen Haarklinik!

Wächst das Haar nicht mehr nach und fällt sprichwörtlich mit der Wurzel aus, schwindet mit dem natürlichen Haarwuchs bei den meisten Menschen auch das Selbstbewusstsein. Die hier aufgeführten 5 Gründe für eine Haartransplantation sind nur ein paar Beispiele dafür, warum dieser minimalinvasive Eingriff auf Dauer betrachtet die einzig richtige Lösung ist. Bei irreversiblen Haarwuchsschäden sind viele Behandlungsmethoden unwirksam und Ihnen bliebe nur die Verdeckung mit einer Perücke.

Mit Ihrem Besuch in einer renommierten Haarklinik entscheiden Sie sich für mehr Lebensqualität und eine völlig neue Ästhetik, die Ihr Selbstbewusstsein und Ihr gesellschaftliches Leben positiv beeinflusst. Da die voranschreitende Glatzenbildung Ihre Psyche nicht unbeeindruckt lässt, leisten Sie mit der Eigenhaarverpflanzung auch einen wichtigen Beitrag für Ihr Seelenwohl.

Die neue Ausstrahlung gibt Ihnen Ihre Selbstsicherheit zurück, ohne dass Sie Ihre Gesundheit durch eine lebenslange Medikation beeinträchtigen. Ganz ohne Nebenwirkungen und unerwünschte Begleiterscheinungen sprechen diese hier aufgeführten, sowie weitere gute Gründe für eine Haartransplantation als sicherste und erfolgreichste Behandlung von Haarschwund.

Dr. Balwi - kostenloser online Haarrechner von Experten

Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose & unverbindliche Haaranalyse von den Experten an und erfahren Sie Ihren individuellen Behandlungspreis.

Kostenlose Haaranalyse sichern!